Invisible Sue (aka Die Unsichtbaren)

Kinospielfilm, 90 Minuten, ostlicht filmproduktion, AMOUR FOU Sarl Luxembourg, 2017

Sue (Ruby M. Lichtenberg) im Burgerschuppen
Sue (Ruby M. Lichtenberg) im Burgerschuppen

Das unscheinbare Mädchen Sue (12) hat keine Freunde in der Schule und eine Mutter, die nur ihre Arbeit im Kopf hat. Zu allem Überfluss wird Sue nach einer Klassenfahrt auch noch auf einer Autobahnraststätte vergessen, beinahe von einem Tankwagen überfahren, der eine seltsame Flüssigkeit verliert, nur um dann festzustellen, dass sie sich unsichtbar machen kann. Als dann ihre Mutter entführt wird und überall Männer auftauchen, die Sue jagen, ist klar, dass die Lage ernst ist. Nur mit Hilfe ihrer neuen Freunde Tobi und App lernt Sue mit ihrer Superkraft umzugehen, um nichts weniger als ihre Familie und die Welt zu retten. 

 

Produktion/Koproduction: ostlicht filmproduktion weimar, AMOUR FOU Sarl
Produzenten: Guido Schwab, Marcel Lenz,

Bady Minck, Alexander Dumreicher-Ivanceanu
Buch/Regie: Markus Dietrich
DOP: Ralf Noack

Szenebild: Stephan von Treshkow

Cast: Ruby M. Lichtenberg, Anna Shirin Habedank, Lui Eckardt, Victoria Mayer, Luc Schiltz, Jeanne Werner, Patrick Hastert,  Catherine Janke,  Lotte Tscharntke, Tatja Seibt, Stephanie Stremler, Anouk Wagener, Larisa Faber, Eugénie Anselin, Roland Gelhausen, Mickey Hardt, Joyce Ilg, Lina Isabel Sturm, Roy Peter Link

 

Schnitt: Sebastian Thümler
Ton: Marc Meusinger

Maske: Hannah Hackbeil
Kostüm: Uli Simon
Mit Unterstützung von: Film Fund Luxembourg, MDM - Mitteldeutsche Medienförderung, Deutscher Filmförderfonds, BKM, MFG, Thüringer Staatskanzlei

Sender: MDR, KIKA, HR und WDR


Probenwochenende im Thüringer Wald
Probenwochenende im Thüringer Wald